Sie sind hier: 2019Modusmodell und Stühledialoge

Modusmodell und Stühledialoge

Beginn:
Fr., 23. Aug 2019, 17:00
Ende:
Sa., 24. Aug 2019, 16:30
Kurs-Bez.:
ST 3-2
Preis:
260,00 EUR pro Platz
Veranstaltungsort:
FFM
Zielgruppe:
Approbierte Psychotherapeuten / Ärzte / oder Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung
UE:
12
Fortbildungspunkte:
15
Jahr:
2019
Freie Plätze:
1 von 20
Dozenten:

Beschreibung

 ST 3 Modusmodell und Stühledialoge

Der Kurs baut auf die Inhalte des Einführungskurses (ST-1) auf, kann aber auch unabhängig von dem ST-2-Kurs belegt werden, da sich ST-2 und ST-3 ergänzen.

Zielgruppe:

Approbierte Psychologen und Ärzte bzw. Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung. Kollegen mit anderen Grundausbildungen können ggf. an den Kursen für SchemaBeratung /-Coaching/-Fokaltherapie teilnehmen. Diese Veranstaltung wird von der Hessischen Landesärztekammer mit 15 Punkten zertifiziert.

Inhalte:

In der Therapie lernen die Patienten die Modi zu erkennen und Konflikte durch innere Dialoge aus der Perspektive des „gesunden Erwachsenen“ zu lösen. Eine zentrale Technik dazu sind Dialoge auf mehreren Stühlen, die der Gestalttherapie entlehnt ist. Dabei übernimmt der Therapeut eine aktiv fördernde Rolle im Sinne einer „begrenzten elterlichen Fürsorge“.

Ablauf:

Der Kurs umfasst 12 UE und findet am Wochenende von Freitags, 17.00 bis 20.15 Uhr bis Samstags. von 9.00 bis 16.30 Uhr statt. Zum Kurs bekommen Sie ein Handout. Zur Vorbereitung können Sie das entsprechende Kapitel im „Praxis der Schematherapie“-Buch lesen. Es wird wenig Theorie geben, sondern Videos und Übungen.

Kursort

SPT Niederursel "der Hof",
Institut für Schematherapie Frankfurt
Alt-Niederursel 53, 60439 Frankfurt am Main.

Wegbeschreibung
Den genauen Kursraum finden Sie auf der Tafel am Hofeingang.

Weitere Kursorte

Kurse in Leipzig finden Sie hier.


Kategorie