Sie sind hier: Fr-SaPositive Psychologie in der ST

Positive Psychologie in der ST

Beginn:
Fr., 19. Jun 2020, 17:00
Ende:
Sa., 20. Jun 2020, 16:30
Kurs-Bez.:
PP-ST
Preis:
260,00 EUR pro Platz
Veranstaltungsort:
FFM
Zielgruppe:
Approbierte Psychotherapeuten / Ärzte / oder Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung
UE:
12
Fortbildungspunkte:
15

Beschreibung

Positive Psychologie in der ST
Grundkenntnisse des Schematherapiemodells werden vorausgesetzt.

Zielgruppe:

Approbierte Psychologen und Ärzte bzw. Kollegen im fortgeschrittenen Stadium der Ausbildung. Kollegen mit anderen Grundausbildungen können ggf. an den Kursen für SchemaBeratung /-Coaching/-Fokaltherapie teilnehmen. Diese Veranstaltung wird von der Hessischen Landesärztekammer mit 15 Punkten zertifiziert.

Inhalte:

Menschen streben danach, sich wohlzufühlen und „glücklich“ zu sein. Die bekannte Fabel des alten Indianers legt nahe, dass wir dazu „nur“ unsere Aufmerksamkeit auf das Gute, Positive, Sinnhafte, Motivierende lenken müssen:

Eines Abends erzählt der alte Sioux-Indianer seinem Enkelsohn von der großen Schlacht: „Weißt Du, mein Enkelsohn…dieser Kampf tobt in mir und er wird von zwei Wölfen gekämpft. Der eine Wolf ist böse… voller Probleme, Ärger, Neid, Groll, Leid, Kummer und Sorgen. Voller Gier, Arroganz, falschem Stolz, Überlegenheit und Ego. Voller Minderwertigkeitsgefühle, Selbstmitleid, Lüge und Schuld. Der andere Wolf ist gut…Voller Freude, Liebe, Mitgefühl, Freundlichkeit, Demut und Wohlwollen. Voller Gelassenheit, Großzügigkeit, Wahrheit, Hoffnung und Vertrauen. Fast täglich kämpfen und ringen sie miteinander…“ Der Enkelsohn hört ganz gebannt zu. Schließlich fragt er seinen Großvater voller Bangen: „Und welcher von den beiden gewinnt, Großvater?“ „Es gewinnt immer der Wolf, den ich füttere“.

Wenngleich einleuchtend, ist dies im Alltag oft schwierig umzusetzen.

Um „das Füttern“ zu erleichtern, fokussieren die Positive Psychologie sowie Ressourcenorientierte Verfahren auf das Positive, individuell Sinnhafte, Motivierende und versuchen dies gezielt zu stärken. Auch wenn nachweislich hilfreich, beachtet dieses Vorgehen kaum die menschlichen Fallstricke, die solchen Veränderungen langfristig immer wieder im Wege stehen und den „Blick auf das Gute“ erschweren bzw. verunmöglichen. In der Schematherapie würden wir, in der obigen Fabel bleibend, nicht von einem „bösen“ Wolf sprechen, sondern vielmehr von einem „verletzten“, der seine schwierigen Gefühle großteils maladaptiv bewältigt. In der Therapie versuchen wir demzufolge, den Patienten bestmöglich bei der Versorgung alter Wunden bzw. der Entwicklung gesunder Bewältigungsformen zu unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf den Bedürfnisfrustrationen der Vergangenheit und den schwierigen Gefühlen, die heute damit verbunden sind, während das Positive und individuell Sinnhafte, das sich ebenfalls entwickelt hat bzw. erweitert werden kann, weniger Beachtung findet. Im Workshop werden deshalb ausgewählte ressourcenorientierte Methoden und Konzepte der Positiven Psychologie vorgestellt, geübt und innerhalb des schematherapeutischen Konzepts verortet, welche ergänzend zum gewohnten Vorgehen den „Blick auf das Gute“ lenken, um Wachstum zu erleichtern und zu fördern.

Literaturempfehlung u. a.:

Blickhan, D. (2018). Positive Psychologie. Ein Handbuch für die Praxis. 2. Aufl. Paderborn: Junfermann.
Fava, G.A. (2016). Well-Being Therapie (WBT). Stuttgart: Schattauer-Verlag
Handrock, A., Zahn, C. A. & Baumann, M. (2016). Schemaberatung, Schemacoaching, Schemakurzzeittherapie. Weinheim: Beltz.
Roediger, E., Stevens, B.A. & Brockman, R. (2018). Contextual Schema Therapy. An Integrative Approach to Personality Disorders, Emotional Dysregulation & Interpersonal Functioning. Oakland: Context Press.

Ablauf:

Der Kurs umfasst 12 UE und beginnt am Freitag um 17:00 bis 20:15 Uhr und Samstag von 9:00 bis 16:30 Uhr. Zum Kurs bekommen Sie ein Handout.

Kursort

SPT Niederursel "der Hof",
Institut für Schematherapie Frankfurt
Alt-Niederursel 53, 60439 Frankfurt am Main.

Wegbeschreibung
Den genauen Kursraum finden Sie auf der Tafel am Hofeingang.


Diesen Kurs buchen: Positive Psychologie in der ST

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Qualifikation

Weitere Angaben NUR bei Buchung des special Events "Group self-experience for couples"

* Dies sind notwendige Angaben um weiter mit der Buchung fortzufahren.

Kategorie