Selbsterfahrungstage in Gruppen

Selbsterfahrung ist in den ISST-Richtlinien nicht obligat, wird aber empfohlen und wird am IST-F auf Anfrage für die Kursteilnehmer angeboten. Sie kann im Einzelsetting oder in Kleingruppen erfolgen. Die SE-Gruppe wird mit 3 Einzelstundenäquivalenten auf die Supervision angerechnet (2 UE aktive Einzel-Selbsterfahrung in der Gruppe mit max. 4 TN plus 1 UE für das Zuschauen). Die Teilnahme an der SE bietet einen guten Einstieg in das schematherapeutische Vorgehen durch die Analyse der eigenen Schemata und deren Aktivierung "am eigenen Leib". Zudem besteht die Gelegenheit, die Leiter als Modell bei der Arbeit mit den anderen Teilnehmern zu erleben. Termine und Anmeldung über Raffaella Calzoni, die kosten betragen 300,-€ für 9 UE. Interessenten bitte hier anmelden.